Was kostet die Teilnahme in einer Bläserklasse

Die Teilnahme generiert verschiedene Kosten. Einmal kostet der Lehrgang eine pauschale um die Kosten für musikalische Leitung und Registerlehrer zu decken. Dann wird für das Instrument ein Mietbetrag zu rechnen sein. Das Lehrmittel und eventuell ergänzende Unterrichtsliteratur und Kopien von Arbeitsblättern sowie das Verbrauchsmaterial wie z.B. Blättchen für Saxophon/Klarinette oder Ventilöl für die Blechblasinstrumente kommen noch hinzu.

Generell wird in diesem Gruppenkurs aber viel weniger zu rechnen sein als ein Privatunterricht an einer Musikschule.

Hier einige Zahlen:
Kursgeld pro Semester: ca. Fr. 400.-
Instrumentenmiete pro Semester: ca. Fr. 200.-
Notenmaterial pro Semester: ca. Fr. 20.-
Verbrauchsmaterial pro Semester: ca. Fr. 20.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.