Mehr Zuwachs für den Musikverein

Falls auch Sie immer sinkende Mitgliederzahlen haben und die Jugendausbildung auch nur noch wenige bis fast keine neuen Musikantinnen und Musikanten nachrücken lässt, ist es Zeit zu handeln.

Seit 2011 habe ich nun schon fünf Erwachsenen Bläserklassen durchgeführt und kann nach dieser Zeit mit den gemachten Erfahrungen von diesem Konzept nur in den höchsten Tönen schwärmen. Zwischen 13 und 40 Teilnehmer pro Klasse haben die Kurse besucht und davon sind über 60% aller Teilnehmer nach Abschluss in einen Musikverein integriert worden.

Die Arbeit mit Erwachsenen Anfängern macht viel Spass, da die Motivation der Teilnehmer sehr hoch ist. Trotzdem darf nicht unterschätzt werden, welche Arbeit und Anforderungen ein solches Projekt mit sich bringt. Das Team aus administrativer und musikalischer Leitung  um ein solches BK-Projekt hat an viele Sachen zu denken. Denn eine Bläserklasse ist faktisch wie neu Verein zu führen.


Viele Aufgaben sind zu erledigen

Es gibt einiges zu tun – ich helfe Ihnen

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Probebetrieb sicherstellen
  • Teilnehmerbetreuung und Personalmanagement
  • Infrastruktur und Material bereitstellen
  • Aufgaben des Dirigenten

Keine Angst, wenn das Projekt einmal läuft ist die höchste Hürde übersprungen. Bis dahin gibt es aber an Einiges zu denken. Sie müssen nicht alle Fehler selber auch noch einmal machen. Gerne helfe ich Ihnen!
Nachdem ich nun auch schon einige wenige Projekte scheitern sah, ist es mit besonders wichtig, dass sich Ihre Energie und Enthusiasmus lohnt und dann auch das Bläserklassen-Projekt zu Stande kommt.

Setzen Sie sich mit mir in Verbindung. Gemeinsam analysieren wir die Voraussetzungen und Möglichkeiten für Ihr eigenes Projekt. Wenn danach der Entscheid gefällt wird, eine eigene Bläserklasse zu initiieren, betreue ich diese auf Wunsch weiterhin. Gerne unterstütze ich die Administration und die musikalische Leitung bei ihren Aufgaben.

Sei der erste auf der grünen Wiese…

Um eine Klasse zusammen zu bringen, benötigt man ein gewisses Einzugsgebiet. Zu viele Projekte in engster Umgebung verhindern einander. Deshalb gilt es, der Erste zu sein.

Nehmen Sie deshalb schon bald mit mir Kontakt auf um den Anschluss nicht zu verpassen.

Marco Weber
marco.weber@sunrise.ch
076 497 22 11

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.