Seminar für aktive oder zukünftige Bläserklassenleiter

09. und 10. Februar 2018
in Weinfelden TG

Sie haben die Vorteile und das Potenzial dieses neuen Lehrkonzeptes bereits erfahren und leiten bereits eine Bläserklasse oder haben im Sinn bald damit zu starten.

Anhand des Lehrwerkes Essential Elements lernen die Workshopteilnehmer, wie ein Anfängerorchester aufgebaut, geleitet und (sehr wichtig!) bei Laune gehalten wird.

Ein Erwachsener der vielleicht erst mit 50 Jahren beginnt ein Instrument zu lernen, hat andere Voraussetzungen oder Gründe, wie er dies umsetzen möchte.  Somit sollte auch der musikalische Leiter gewisse Aspekte beachten und umsetzen.  Im Mittelpunkt steht das Verständnis der Methode, das Zusammenspiel von Instrumentalunterricht und Orchesterstunde, die Kenntnis über Schwierigkeiten für Anfänger an allen eingesetzten Instrumenten und das Kennenlernen der spielbaren Literatur.

Die vier Referenten haben während vielen Jahren Erfahrung im Umgang mit Musikern, Musikschülern oder im leiten von Bläserklassen gesammelt.

In diesem zweitägigen Seminar erfahren sie viele fachliche und pädagogische Tipps und Tricks, wie man mit einem Erwachsenenorchester bestehend aus lauter Anfängern effizient und selbstverständlich auch „spassorientiert“ arbeitet.

Programm Workshop 09./10 Februar 2018

Referenten-Team

Infobrief


Impressionen vom Workshop (klicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.